Wir haben wieder fleißig gespart!

 

Diese Woche besuchten alle Klassen der Volksschule die Raiffeisenbank Langschlag und viele Sparbüchsen wurden geleert. Jetzt ist der Bauch der Spardosen wieder leer und wartet darauf, aufs Neue gefüllt zu werden. Vielen Dank an die Raiffeisenbank für das Spargeschenk!

Fotos

Besuch der Bäuerinnen

Am 17. Oktober bekamen wir Besuch von den Bäuerinnen.

Uns wurde viel Interessantes über den Bauernhof, die Tierhaltung, die Entwicklung eines Kükens, die verschiedenen Arten von Eiern,..näher gebracht.

Auch über die gesunde Ernährung und den verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln ( AMA – Gütesiegel, ..) lernten die Kinder.

Zum Schluss gab es noch eine gesunde und leckere Jause!

Ein herzliches Dankeschön an Sissi und Kerstin für die tolle Stunde!!!!

Fotos

Obstsalat 1. Klasse

In der 6. Schulwoche lernten wir viel über das Obst und das Gemüse.

Deshalb bereiteten wir am 12. Oktober einen Obstsalat zu.

Da wurde fest geschnipselt!!!

Unser Obstsalat schmeckte wirklich lecker!!!!!!

Fotos

Wir sind „Gesunde Volksschule“

Für unsere Projekte im Bereich der Gesundheitserziehung erhielt die VS Langschlag im Rahmen einer Feierlichkeit die Plakette „Gesunde Volksschule“ überreicht. Seit vielen Jahren werden Schwerpunkte im Bereich „Ernährung“, „Bewegung“ und „soziales Miteinander“ im Unterricht verankert oder als Projekte durchgeführt. Im vergangenen Schuljahr haben wir vor allem im Bereich „psychosoziale Gesundheit“ gearbeitet. Zwei große Projekte wurden in diesem Rahmen durchgeführt – der „Trommelworkshop“ und die Klassenworkshops und Elternnachmittag zum Thema „Shiatsu Massage“.
„Ich möchte mich auf diesem Weg bei allen für die ausgezeichnete gemeinsame Arbeit im Sinne der Gesundheit unserer Kinder bedanken!“

Gemeinsam mit uns wurden auch die VS Etzen, die VS Großgöttfritz und die VS Rappottenstein ausgezeichnet.

Hurra! Wir haben einen Brief bekommen!

Auch in der 4. Klasse führen wir unsere Brieffreundschaft mit den Kindern der 4. Klasse aus der Volksschule in Raabs an der Thaya im Bezirk Waidhofen an der Thaya weiter. So haben wir schon im September den ersten Brief von ihnen für dieses Schuljahr bekommen. Wir finden es immer wieder einfach toll, von anderen Kindern lesen zu dürfen, was die in den Sommerferien so erlebt haben und berichteten ihnen natürlich auch von unseren Ferienerlebnissen. Und eines können wir euch verraten: Wir freuen uns jetzt schon darauf, wenn unsere Lehrerin wieder mit neuen Briefen aus Raabs unsere Klasse betritt.