Besuch bei den Alpakas – 2. Schulstufe

Generika Und Markenmedikamente Im Internet Ohne Rezept. Bestätigt Gute Qualität Ohne Rezept. In Der Webapotheke. Jeder Würde Gerne Schnell Im Münchner Drogeriefachhandel Ohne Rezept über Diese URL [URRLL] Kaufen. Mit Fantastisch Niedrigen Kosten. Diese Kanadische Apotheke Mit Einer Crew Von Erfahrenen Und Zertifizierten Apothekern.

Unser diesjähriger Abschlussausflug führte uns nach Abschlag zum Sonnseitnhof. 41 Alpakas, ein Ponny, drei Pferde und Zwergziegen erwarteten uns. Nach dem Kennenlernen aller Tiere und vielen Streicheleinheiten machten wir gemeinsam mit einigen Alpakas an der Leine eine Wanderung. Vielen von uns sind diese Tiere an diesem besonderen Vormittag so richtig ans Herz gewachsen, sodass die Trennung fast schon etwas schwer fiel.

FOTOS

Rechnen im Schulgarten – 2A

Wenn das Wetter so schön ist, lieben wir es, unseren Schulgarten zu nutzen und den Unterricht nach draußen zu verlegen. So haben wir zum Beispiel im Juni in der Freiluftklasse gerechnet. Wer eine Reihe Rechnungen geschafft hatte, durfte als Belohnung eine Runde im Garten laufen und balancieren. Mit der frisch gesammelten Energie konnten wir so wieder mit Leichtigkeit die nächsten Rechnungen bewältigen.

FOTOS

Alle Blumen sind schon da (Klasse 2A)

… So lautet das Theaterstück, das wir mit Frau Lehrer Leopoldseder in den vergangenen Musikstunden eingeübt haben. Mit Orff-Instrumenten rhythmisch begleitet stellten wir Frühlingsblumen vor. Besonders aufregend war für uns, dass wir unser erlerntes Theater anschließend sogar vor der ersten und der dritten Klasse präsentieren durften, wofür wir großen Applaus erhielten. Da waren wir sehr stolz.

Hier sind Fotos von unserer Vorstellung im Turnsaal!

„Lesen kann man überall. Vorlesen auch.“ (Klasse 2A)

„Lesen kann man überall. Vorlesen auch.“  Unter diesem Motto fand am 18. März ein österreichweiter Vorlesetag statt. Mit dem Vorlesen von Geschichten, Gedichten und Sonstigem in Schulen, diversen öffentlichen Institutionen oder zu Hause sollte das Bewusstsein für das Lesen-Können gestärkt werden. Auch wir Kinder der 2A meldeten uns zu diesem Projekt an und bekamen an diesem Tag von unserer Frau Lehrer das Buch „Einer für Alle – Alle für Einen!“ von Brigitte Weninger und Eve Tharlet vorgelesen. Anschließend beschäftigten wir uns mit der im Buch behandelten Thematik, dass jede und jeder auf ihre bzw. seine Art ganz besonders ist und auch jede oder jeder irgendetwas besonders gut kann. Motiviert schrieben wir den anderen Kindern aus unserer Klasse kurze Botschaften, warum sie für uns besonders sind und warum wir sie besonders schätzen. Das anschließende Lesen der lieben Worte und Komplimente unserer Klassenkolleginnen und -kollegen tat uns richtig gut und zauberte uns ein breites Lächeln in die Gesichter.

FOTOS