„Lesen kann man überall. Vorlesen auch.“ (Klasse 2A)

„Lesen kann man überall. Vorlesen auch.“  Unter diesem Motto fand am 18. März ein österreichweiter Vorlesetag statt. Mit dem Vorlesen von Geschichten, Gedichten und Sonstigem in Schulen, diversen öffentlichen Institutionen oder zu Hause sollte das Bewusstsein für das Lesen-Können gestärkt werden. Auch wir Kinder der 2A meldeten uns zu diesem Projekt an und bekamen an diesem Tag von unserer Frau Lehrer das Buch „Einer für Alle – Alle für Einen!“ von Brigitte Weninger und Eve Tharlet vorgelesen. Anschließend beschäftigten wir uns mit der im Buch behandelten Thematik, dass jede und jeder auf ihre bzw. seine Art ganz besonders ist und auch jede oder jeder irgendetwas besonders gut kann. Motiviert schrieben wir den anderen Kindern aus unserer Klasse kurze Botschaften, warum sie für uns besonders sind und warum wir sie besonders schätzen. Das anschließende Lesen der lieben Worte und Komplimente unserer Klassenkolleginnen und -kollegen tat uns richtig gut und zauberte uns ein breites Lächeln in die Gesichter.

FOTOS

Besuch bei den Bisons – 1. Klasse

Auf Grund allgemeiner Vorgaben müssen wir die Bewegung im Turnunterricht momentan etwas anders gestalten. So gehen wir immer wieder in und um Langschlag spazieren oder verbringen Zeit in unserem Schulgarten. Besonders aber gefallen uns die kleinen Wanderungen zur Bison-Weide.

WEITERE FOTOS

 

Wir gestalten unsere Klasse – 2A

Mit Freude sind wir dabei, wenn wir unsere Klasse umgestalten. So auch Anfang März, wo wir uns auf die Osterzeit schön langsam einstimmen und das auch mit unsere Fensterdekoration der besonderen Art zeigen. Das Malen direkt am Fenster – natürlich mit speziell dafür vorgesehenen Farben – war ein besonderer Spaß für uns.

WEITERE FOTOS

Wir besuchten die Bisons – 2A

Auf Grund allgemeiner Vorgaben müssen wir die Bewegung im Turnunterricht momentan etwas anders gestalten. So gehen wir immer wieder in und um Langschlag spazieren oder verbringen Zeit in unserem Schulgarten. Besonders aber gefallen uns die kleinen Wanderungen zur Bison-Weide.

WEITERE FOTOS

Fasching – Fasching

Der letzte Tag der Faschingszeit, der Faschingdienstag, durfte auch wieder in der Schule gefeiert werden.

Die schöne Tradition, verkleidet in die Schule zu kommen, machte das Schulhaus heuer besonders bunt. Die leckeren Krapfen vom Elternverein wurden mit Genuss verspeist.