Unsere Sieger bei Zeichenwettbewerb der Raiffeisenbank

Der Raika Zeichenwettbewerb stand heuer unter dem Motte „Musik bewegt“. Ein Thema, das die Schülerinnen und Schüler zu tollen Bildern anregte. Die besten Bilder wurden von einer Jury bewertet. Die Sieger der einzelnen Schulstufen erhielten als Preis ein Zelt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Raiffeisenbank Langschlag für die tollen Preise!

Sieger in der 1. Klasse: Philipp Eibensteiner
Siegerin in der 2. Klasse: Franziska Meier
Siegerin in der 3. Klasse: Valentina Wielander
Siegerin in der 4. Klasse: Anna Sophie Holzweber

Fotos

Kinderpolizei – 3. Klasse

Im Rahmen der Verkehrserziehung bekamen wir am Montag, 17. Juni 2019, Besuch von der Polizei Groß Gerungs. Dabei wurden wir über die Aufgaben der Polizei aufgeklärt. Anschließend wurden von uns Fingerabdrücke auf weißem Papier genommen und ein schwarzer Abdruck auf einem Lesezeichen gemacht. Danach durften wir alle die Schutzweste anziehen und den schweren Helm aufsetzen. Zum Schluss besichtigten wir noch die Ausrüstung im Polizeiauto und hatten auch noch die Möglichkeit, das eingeschaltete Blaulicht von der Nähe zu betrachten. Ich möchte mich ganz herzlich bei den Polizisten bedanken! Es war für die Kinder eine lehrreiche, spannende und interessante Stunde, die ihnen sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Fotos

Radfahrprüfung – 4. Klasse

Am 14.6.2019 wurde es ernst für uns. Beaufsichtigt von zwei Polizistinnen und einem Polizisten traten wir mutig zur praktischen Radfahrprüfung an. Nachdem wir ein paar Wochen zuvor alle den theoretischen Teil der Prüfung mit Bravour bestanden hatten, mussten wir nun unser Können auf den Rädern im Straßenverkehr beweisen. Stolz dürfen wir nun bekanntgeben, dass wir alle auch diesen Teil der Prüfung bestanden haben und ab heute alleine mit dem Rad auf den Straßen unterwegs sein dürfen.

Fotos

YoungCaritas Workshops

 

Die Schülerinnen und Schüler der VS Langschlag durften am 6.5. und 7.6. mit einer Referentin der YoungCaritas zu verschiedenen Themen arbeiten. Unter Anderem wurden Themen wie Armut, Wasser oder

Die Kinder konnten zudem viele Informationen zur Arbeit der Caritas erhalten.

Einige Schülerinnen und Schüler durften bei einem Werbevideo teilnehmen, welches für eine Zukunft ohne Hunger wirbt.

Hier ein paar Fotos!

Apfel und Zitrone – 4. Klasse

Am 12.6. 2019 durften wir das Verkehrserziehungsprojekt „Apfel und Zitrone“ von der AUVA durchführen. Mit einer Radarpistole maßen wir die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer im Ortsgebiet. Gemeinsam mit einem Polizisten und dem Verantwortlichen der AUVA besprachen wir mit den am Steuer sitzenden Personen, ob und warum sie zu schnell unterwegs waren. Haben die Betroffenen die erlaubte Geschwindigkeit eingehalten und waren sie angegurtet, erhielten sie von uns einen Apfel als Belohnung. Waren die Fahrerin oder der Fahrer zu schnell unterwegs oder nicht angegurtet, bekam sie bzw. er von uns eine saure Zitrone, um in Zukunft daran zu denken, alles richtig zu machen.

Fotos